Habe Hoffnung: das Licht wird erstrahlen

Ich dachte diese neue Berufung würde mein schlimmster Albtraum sein. Stattdessen war sie genau das, was ich brauchte.  Die ersten paar Jahre an der Universität waren schwer für mich. Wirklich schwer. Nach drei Jahren an der Uni, hatte ich immer noch zu kämpfen. Es waren nicht nur die Hausaufgaben – ich fühlte mich auch seltsam leer. Das Arbeitspensum war so wie...

Den Sünder lieben

Es tut weh, wenn unsere Lieben zu sündigen beginnen. Obwohl es viele Möglichkeiten gibt, ihnen zu helfen, ist es das Beste, sie einfach zu lieben.  In deinem Leben wirst du vielen Menschen begegnen, die sich für das Falsche entscheiden. Fehler zu machen ist schließlich Teil des Menschsein. Jedoch werden diese Menschen dir manchmal sehr nahe stehen. Die Entscheidungen dieser Menschen können sogar direkte Auswirkungen auf dich haben – auf dein Herz,...

Die Kraft der Geduld

Geduld bedeutet nicht nur auf die Führung des Herrn zu warten, sondern auch mit einer positiven Einstellung zu handeln. Hillary Olsen war krank und wurde nicht besser. Sie wollte ein Wunder, aber alles, was sie hörte war: „wir segnen [dich] mit Geduld.“ Ihr Artikel, „Geduld: Mehr als Abwarten“, wurde im...

Den Tod verstehen

Als meine Freundin Malori starb, wurde mein Glaube an das Leben nach dem Tod auf die Probe gestellt. Glaubte ich wirklich an die Geisterwelt?  Wir alle werden uns eines Tages der Realität, dass ein geliebter Mensch stirbt, stellen müssen. Aber bis vor Kurzem, musste ich diesen Schmerz noch nie erleben....

Gehe geduldig weiter; Gott kümmert sich um die Einzelheiten

Wenn dein Leben eine unerwartete Wende macht – wenn alles auseinander zu fallen scheint, oder Antworten nicht kommen – gib bloß nicht auf! Gott lehrt dir gerade Geduld.  Als junge Erwachsene, stehen wir vor einer Menge kursändernden Lebensentscheidungen. Es kann schwer sein, sich mit unseren Fragen an den Himmlischem Vater...
Die Kraft der Geduld

Die Kraft der Geduld

Geduld bedeutet nicht nur auf die Führung des Herrn zu warten, sondern auch mit einer positiven Einstellung zu handeln. Hillary Olsen war krank und wurde nicht besser. Sie wollte ein Wunder, aber alles, was sie hörte war: „wir segnen [dich] mit Geduld.“ Ihr Artikel, „Geduld: Mehr als Abwarten“, wurde im...
Der Umgang mit dem Tod eines geliebten Menschen

Der Umgang mit dem Tod eines geliebten Menschen

Ich habe gelernt, dass der Verlust eines geliebten Menschen zwar unglaublich schmerzhaft ist, aber eine Chance für enormes spirituelles Wachstum und Freude sein kann, wenn wir wirklich den schönen Plan des Glücklichseins zu verstehen lernen.    Vor einigen Monaten bat mich meine Mitbewohnerin um Hilfe. Jemand, der ihr sehr nahestand,...
Gehe geduldig weiter; Gott kümmert sich um die Einzelheiten

Gehe geduldig weiter; Gott kümmert sich um die Einzelheiten

Wenn dein Leben eine unerwartete Wende macht – wenn alles auseinander zu fallen scheint, oder Antworten nicht kommen – gib bloß nicht auf! Gott lehrt dir gerade Geduld.  Als junge Erwachsene, stehen wir vor einer Menge kursändernden Lebensentscheidungen. Es kann schwer sein, sich mit unseren Fragen an den Himmlischem Vater...
Den Tod verstehen

Den Tod verstehen

Als meine Freundin Malori starb, wurde mein Glaube an das Leben nach dem Tod auf die Probe gestellt. Glaubte ich wirklich an die Geisterwelt?  Wir alle werden uns eines Tages der Realität, dass ein geliebter Mensch stirbt, stellen müssen. Aber bis vor Kurzem, musste ich diesen Schmerz noch nie erleben....
Was ist so toll am Gebet?

Was ist so toll am Gebet?

Wie betet man? Was soll man tun, wenn man sich während des Gebets von Gott entfernt fühlt? Elder Richard G. Scott weist uns darauf hin, wie man Zugang zur Kraft der göttlichen Gabe des Gebets haben kann.  Als Mormonen haben wir verschiedene Arten göttlicher Kommunikation. Manche, wie z.B. die Abendmahlsgebete, nutzen spezifische...
Gott ist nie verborgen, wir aber manchmal schon

Gott ist nie verborgen, wir aber manchmal schon

„Gott ist nie verborgen. Verborgen sind lediglich manchmal wir selbst, bedeckt von einem Gezelt aus Beweggründen, die uns Gott entfremden und ihn entfernt und unerreichbar erscheinen lassen.“ Als Mitglieder der Kirche spüren wir oft, dass, obwohl wir die Gebote halten, zum Tempel gehen und oft beten, wir keine Antworten von unserem...